Archiv

Generation Berlin 2013


GESOBAU AG

Die Juniorin bei der GESOBAU AG lernte im Zuge ihrer Projektarbeit die Tätigkeitfelder eines in besonderem Maße auf Nachhaltigkeit und Sozialverträglichkeit setzenden Wohnungsbauunternehmens kennen. Sie arbeitete überwiegend im Bereich Buchhaltung, in dem sie mit der Erfassung der Rechnungseingänge, der Mahnungsbearbeitung sowie der Verknüpfung und Archivierung von Rechnungsbelegen betraut war. Den anderen Teil ihres Praktikums absolvierte sie im Bereich Unternehmenskommunikation und im Sozialen Management. Dadurch erhielt sie einen Einblick in die Arbeit der Pressestelle, die Bereiche Marketing und Werbung sowie die Redaktion der Mieterzeitung „Hallo Nachbar“. Außerdem konnte sie die Sozialmanagerin der GESOBAU AG bei ihrer Arbeit begleiten und so einen Einblick in die Projekte und Initiativen der GESOBAU AG bekommen.


Integra GmbH

Der Junior bei der Integra GmbH erhielt während seines Berufspraktikums umfangreiche Kenntnisse in das Alltagsgeschäft eines nachhaltig wirtschaftenden Integrationsunternehmens. Zu Beginn lernte der Junior die Arbeitsabläufe in Büro und Rechnungswesen kennen sowie der Nachhaltigkeitsstruktur, z.B. Ressourcenverbrauch der Geschäftsbereiche, PV, BHKW. Die bürokaufmännischen Aufgaben umfassten u.a. das Arbeiten mit der ERP-Software, Buchen von Geschäftsvorfällen, Abgleich FiBu-Konten mit Bankauszügen und Eingangsrechnungen, Überprüfung von Abschreibungsbuchungen, Buchhaltungsablage, Eingangs- und Ausgangspost bearbeiten. Des Weiteren unterstützte der Praktikant das Unternehmen bei vorbereitender Lohnabrechnung, Mitarbeit bei Kassenführung und – buchung, Ermittlung und Erfassung neuer Preise im Webshop.


Natural’Mente Makrobiotik Gastronomie GmbH

Die zwei Junioren bei der Makrobiotik Gastronomie GmbH stellten sich im Rahmen ihrer Projektarbeit die Aufgabe, das Thema “Ernährung – Gesundheit – Nachhaltigkeit” an gleichaltrige Jugendliche zu vermitteln. Dazu wurden von den Praktikanten zwei Konzepte zur Verwirklichung dieses Ziel entwickelt. Zum einen wurden Kochkurse mit Speisen, die auch Jugendlichen zusagen, angeboten. Eine andere Idee war die Nutzung des sozialen Netzwerks “Facebook” zu Werbezwecken und zur Verbreitung des Themas. Schwerpunkt bei beiden Konzepten war eine Sprache und eine Gestaltung zu wälen, die ansprechend für Jugendliche ist.


ODS Office Data Service GmbH

Die ODS GmbH hat im Rahmen der  Zusammenarbeit mit ClimatePartner seinen CO2-Fußabdruck erstellt. So können für alle Produktionen der CO2-Ausstoß in Kilogramm errechnet und in Klimaschutzprojekten entsprechende Ausgleichsmaßnahmen veranlasst werden. Die Berechnung der CO2-Emissionen für Produktionen bei ODS erfolgt über den sogenannten „Footprint Manager“ von ClimatePartner, der erstmals 2009 bei ODS eingerichtet wurde (siehe www.climatepartner.com/footprint-manager.html) Die hinterlegten Materialien und Maschinen im Footprint Manager sind derzeit nicht aktuell und nicht individuell auf ODS zugeschnitten. Im Rahmen des Praktikums soll daher ein auf ODS individuell konfigurierter Footprint Manager entstehen, der dann ggf. sogar über eine Schnittstelle zur ODS-Unternehmenssoftware zum Einsatz kommt.


SOLARC Innovative Solarprodukte GmbH

Einen umfassenden Einblick in die Solarbranche erhielt der Junior bei SOLARC Innovative Solarprodukte GmbH. Zu Beginn des Praktikums zählte die Jahresinventur zu den Hauptaufgaben, im Anschluss daran ging es in die Produktion – Akkumulatoren bauen, Kabel schneiden oder Platinen programmieren. Die bürokaufmännischen Tätigkeiten beinhalteten u.a. die Korrektur der Webseite, Anrufentgegennahme, Überarbeitung des Firmen-Flyers, Bildbearbeitung, Suchmaschinenoptimierung und eine umfangreiche Recherche, welche Konkurrenz international ebenfalls Kleinmodule, Laderegler oder auch kundenspezifische Produkte vertreibt


Velokonzept Saade GmbH

Alles zum Thema Fahrrad und neue urbane Mobilität erlernte eine Schülerin des Oberstufenzentrum Bürowirtschaft und Dienstleistungen Berlin (OSZ) i.R. ihrer Projektteilnahme und Praktikums bei Velokonzept Saade GmbH. Sie unterstützte das Team von Velokonzept neben der alltäglichen Büroarbeit  insbesondere bei der Messevorbereitung für die VELOBerlin, die am 24.-25.3 2012 stattfand. U.a. pflegte Sie den Presseverteiler in der Datenbank, holte Angebote von Druckereien ein, erstellte Power Point Präsentationen für das Bühnenprogramm und war an der Durchführung von Gewinnspielen und am allgemeinen Ausstellerservice beteiligt.