Beteiligte Unternehmen in Baden-Württemberg



Die Juniorenfirma bei der Abfallwirtschaft Stuttgart

Die Vermüllung in Stuttgart nimmt immer mehr zu. Die Junior_innen bei der AWS wollen mit verschiedenen Kampagnen dafür sorgen, dass ihre Stadt wieder sauberer wird. Dabei zielen sie vor allem darauf ab, den Müll, der beim „Vorglühen“ oder durch to-go-Waren entsteht, zu reduzieren. Dazu wollen sie kleine Spots drehen, die auf den Bildschirmen in Straßenbahnen oder in Kinos als Werbung gezeigt werden sollen.

 

Abfallwirtschaft Stuttgart

Als kommunales Dienstleistungsunternehmen der Landeshauptstadt Stuttgart sammelt, entsorgt und verwertet der Eigenbetrieb AWS Abfallwirtschaft Stuttgart Restabfall, Bioabfall und Altpapier und vermarktet Wertstoffe. Ergänzt wird das Angebot durch einen Abholdienst für Sperrmüll und Grüngut sowie einen Containerdienst. Weitere Schwerpunkte sind die Straßenreinigung und der Winterdienst. Die AWS verfügt über sieben Betriebsstellen, fünf Wertstoffhöfe, eine Deponie und einen Fuhrpark mit eigener Werkstatt. 1891 als städtisches Reinigungsamt gegründet, blickt der Eigenbetrieb AWS heute auf eine 125-jährige Geschichte zurück. Was damals mit Handkarren, Schaufeln und Pferdefuhrwerken begann, hat sich zu einem modernen und zukunftsorientierten Unternehmen mit rund 750 Mitarbeiter_innen entwickelt, das mit seinen Leistungen zu einem funktionierenden Stadtleben beiträgt.