Denken und

 

handeln

 

unter dem Leitbild

 

nachhaltigen Wirtschaftens

Bildung f├╝r nachhaltige Entwicklung (BNE)

Nachhaltiges Wirtschaften
erleben

Nachhaltige Unternehmenskultur kennenlernen

├ťber das Projekt

Umweltprofis von morgen! Unser Projekt im Bereich Bildung f├╝r nachhaltige Entwicklung bietet jungen Menschen die M├Âglichkeit, schulbegleitend an einer eigenen Aufgabenstellung in einem nachhaltigen Unternehmen zu arbeiten.

Dadurch ergibt sich f├╝r die Teilnehmer:innen ein grundlegendes Verst├Ąndnis von der Verantwortung f├╝r ├Âkonomische, ├Âkologische und soziale Ziele in der Wirtschaft. Aber auch die Herausforderungen im unternehmerischen Alltag geh├Âren zu den Erfahrungen. F├╝r die Praxispartner:innen aus der Wirtschaft ergeben sich neue Sichtweisen, die die Junior:innen in die Unternehmen einbringen ÔÇô ein Ansatz also, von dem Schulen, Unternehmen und junge Menschen gleicherma├čen profitieren.

Mit der selbstst├Ąndigen Arbeit im Projekt erfahren junge Leute nicht nur, wie komplex wirtschaftliche Zusammenh├Ąnge sind. Sie erleben auch, welche Gestaltungsspielr├Ąume Unternehmen haben, um unser Leben insgesamt nachhaltiger zu machen: von den t├Ąglichen kleinen Entscheidungen bis hin zu langfristig geplanten Projekten, mit denen Unternehmen Verantwortung f├╝r Mensch und Natur ├╝bernehmen. VAUDE ist davon ├╝berzeugt, dass Juniorenfirmen nicht nur das Bewusstsein f├╝r CSR-Themen bei den Jugendlichen wecken und f├Ârdern, sondern auch den Unternehmen neue Ideen bringen und Potentiale f├╝r weitere Verbesserungen aufzeigen.

Antje von Dewitz , Gesch├Ąftsf├╝hrerin VAUDE

Dadurch, dass junge Menschen durch das Projekt Umweltprofis von morgen die M├Âglichkeit haben, schulbegleitend an einer eigenen Aufgabenstellung in einem nachhaltigen Unternehmen zu arbeiten, bekommen sie ein grundlegendes Verst├Ąndnis von der Verantwortung f├╝r ├Âkonomische, ├Âkologische und soziale Ziele in der Wirtschaft. Die gelungene Einbindung der Jugend in die BNE-Projekte des Netzwerks ist besonders hervorzuheben. Durch die kontinuierliche Kommunikation aller Netzwerkpartner findet fortlaufend eine Evaluation statt, die u.a. dazu genutzt wird, Themen f├╝r einen Workshop auf spezifische Bed├╝rfnisse der Beteiligten anzupassen. Hervorzuheben sind auch die Ressourcen und Zeitkontingente, die f├╝r die Qualit├Ątsentwicklung genutzt werden.

Statement der Jury zur Auszeichnung als Netzwerk

Teil dieses Projekts zu sein, gab mir die Chance, ├ľkologie und ├ľkonomie zu vereinen und zu erkennen, dass in unserer heutigen Zeit das eine von dem anderen nicht mehr zu trennen ist.

Mahsa Pourjabbari , Freie Georgenschule Reutlingen

myclimate ist davon ├╝berzeugt, dass wir Jugendliche f├╝r das Thema Klimawandel bzw. Klimaschutz sensibilisieren m├╝ssen! Wir m├Âchten Ihnen die M├Âglichkeit bieten, selbst t├Ątig zu werden und die Theorie der nachhaltigen Entwicklung mit einem Wirtschaftsalltag in Einklang zu bringen. Das Projekt Juniorenfirmen setzt genau hier an und setzt die Entscheidungstr├Ąger vom morgen in den Fokus.

Stefan Baumeister , Gesch├Ąftsf├╝hrer myclimate

Aktuelles vom Projekt

Alle ansehen

Projektauftakt im virtuellen Klassenraum

Projektauftakt im virtuellen Klassenraum

Es ist so weit. Wir feiern den Relaunch der Umweltprofis von morgen! Und dies im doppelten Sinne: Mit rund 90 Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern aus f├╝nf Schulen sowie 20 engagierten Unternehmen aus Baden-W├╝rttemberg, die gemeinsam an 22 Projektideen arbeiten werden, starten...

Abschlussveranstaltung 2020

Abschlussveranstaltung 2020

Die Abschlussveranstaltung des Projektjahrgangs 2019-20 fand am 2. Juli 2020 statt. Hier k├Ânnen die Pr├Ąsentationen der Juniorenfirmen noch einmal angesehen werden: Pr├Ąsentation. Wir gratulieren den teilnehmenden Junior:innen, die nun als Umweltprofis von morgen...

T├╝binger Juniorenfirma steuert durch die Krise

T├╝binger Juniorenfirma steuert durch die Krise

Im Mai-Newsletter von UnternehmensGr├╝n e.V. kamen die Junior:innen der Wilhelm-Schickard-Schule aus T├╝bingen zu Wort. Die T├╝binger Juniorenfirma kooperiert ├╝ber ein Schuljahr lang mit UnternehmensGr├╝n-Mitglied KlimAktiv. Wie die Projektarbeit trotz der Corona-Krise...

Aktuelle Projekte

 

der Juniorenfirmen

 

2020