Aktuelles

Projektauftakt im virtuellen Klassenraum

Es ist so weit. Wir feiern den Relaunch der Umweltprofis von morgen! Und dies im doppelten Sinne: Mit rund 90 Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern aus f├╝nf Schulen sowie 20 engagierten Unternehmen aus Baden-W├╝rttemberg, die gemeinsam an 22 Projektideen arbeiten werden, starten wir in eine neue Runde unseres Bildungsprojekts (Zu den diesj├Ąhrigen Kooperationen). Gleichzeitig freuen wir uns, dass der Projektauftakt im neuem Look und mit einer komplett ├╝berarbeiteten Projektwebseite einhergeht.

Was ist Nachhaltigkeit? Wie wird nachhaltig gewirtschaftet und wie kann Nachhaltigkeit eigentlich sichtbar gemacht werden?

Mit diesen und anderen Fragen sowie anschaulichen Beispielen aus der Praxis von UnternehmensGr├╝n-Mitgliedern – bei denen es von Kakaobohnen in Ghana (fairafric) ├╝ber Outdoor-Ausstattung aus dem L├Ąndle (Vaude) bis hin zu sozialem Klopapier von der K├╝ste (Goldeimer) ging – besch├Ąftigte sich der Einf├╝hrungs-Workshop, um eine theoretische Grundlage f├╝r den weiteren Verlauf zu schaffen.

Daran schloss der Einstieg in das Projekt an. Neben dem konkreten Ablauf und beispielsweise Informationen zu den Workshops Projektplanung und Team- & Kompetenzentwicklung wurden zum Teil auch schon erste Projektideen einzelner Juniorenfirmen besprochen.

Gleichzeitig wurde in diesem Jahr die technisch-digitale Kompetenz bei allen Beteiligten des Workshops geschult: Aufgrund der aktuellen Corona-Lage war der Besuch der Schulen vor Ort nicht m├Âglich, sodass der Projektauftakt im virtuellen Klassenraum stattfinden musste. Aber auch das war f├╝r die Umweltprofis von morgen keine H├╝rde! Alle f├╝nf Workshops liegen nun erfolgreich hinter uns.

Abschlussveranstaltung 2020

Die Abschlussveranstaltung des Projektjahrgangs 2019-20 fand am 2. Juli 2020 statt.
Hier k├Ânnen die Pr├Ąsentationen der Juniorenfirmen noch einmal angesehen werden: Pr├Ąsentation.

Wir gratulieren den teilnehmenden Junior:innen, die nun als Umweltprofis von morgen ausgezeichnet sind!

T├╝binger Juniorenfirma steuert durch die Krise

Im Mai-Newsletter von UnternehmensGr├╝n e.V. kamen die Junior:innen der Wilhelm-Schickard-Schule aus T├╝bingen zu Wort. Die T├╝binger Juniorenfirma kooperiert ├╝ber ein Schuljahr lang mit UnternehmensGr├╝n-Mitglied KlimAktiv.

Wie die Projektarbeit trotz der Corona-Krise vorangeht ÔÇô dazu haben wir die Umweltprofis von morgen, Anna, Tom und Marvin, die ein Feinstaubmessger├Ąt bauen, gefragt. Zum Interview